Autogenes Training

sunrise-1634197_1920
krankenkassenzertifizierter Online-Kurs: 8 x mittwochs, 10:00-11:30 Uhr, 14. Juli - 08. September 2021

Sie möchten sich regelmäßig Zeit zum Entspannen nehmen, um die Herausforderungen des Alltags besser meistern zu können? Dann ist dieser 8-Wochen-Kurs genau richtig für Sie. Ich leite in diesem Online-Kurs Entspannungsübungen im Livestream via Zoom an und werde mit Ihnen gemeinsam in der Gruppe Hintergrundwissen zu Stress sowie Ihren individuellen Stressfaktoren besprechen. Mit der Selbstentspannung lernen Sie, wie Sie sich mit Ihren eigenen suggestiven Kräften körperlich und seelisch gelassener fühlen können.

Im Autogenen Training nutzen wir die Kraft unserer eigenen Gedanken, um uns in einen Entspannungszustand zu versetzten. In der Grundstufe nach Johannes-Heinrich Schultz wird dabei zunächst die Schwere- und Wärmeübung durchgeführt. Außerdem lernen wir Übungen, die den Atem, das Herz und das Sonnengeflecht einschließen. Der Kreislauf wird durch die Übungen beruhigt und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Das vegetative Nervensystem wird durch die Konzentration auf einzelne Körperteile wie Arme, Beine und Stirn positiv beeinflusst.

Auch bei Einschlaf- oder Durchschlafschwierigkeiten ist dieser Präventionskurs sehr gut geeignet.

Dieser Kurs ist offiziell zertifizierter durch die ZPP (Zentrale Prüfstelle für Prävention), bei regelmäßiger Teilnahme übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse einen Großteil der Kursgebühr (je nach Krankenkasse 80-100% der Kursgebühr, höchstens aber 100 Euro).

An dem Kurs können 6-12 Erwachsene teilnehmen.

Ein ausführliches Begleitheft ist in der Kursgebühr enthalten.

Als kleiner Bonus verschicke ich während dem Kurs regelmäßig Audios mit der passenden Entspannungsübung.

 

Kursgebühr: 119 Euro

 

8 x mittwochs, 10:00 – 11:30 Uhr

14. Juli – 08. September 2021

 

 

Progressive Muskelentspannung

rocks-1932797_1920.jpg angepasst
krankenkassenzertifzierter Online-Kurs: 8 x donnerstags, 10:00-11:30 Uhr, 15. Juli - 09. September 2021

Wer zu viel Spannung hat, sehnt sich nach Ruhe. Wer zu viel Ruhe hat, sehnt sich nach Spannung.

Der amerikanische Arzt und Psychologe Edmund Jcobson (1888-1983) entdeckte, dass es einen Zusammenhang zwischen der Anspannung der Muskulatur im Körper und innerer Unruhe, Stress, Angst und weiteren psychischen und körperlichen Belastungen gibt.

Er fand heraus, dass eine aktive Entspannung der Muskulatur die Aktivität des Zentralen Nervensystems beruhigte und somit zu einer Verbesserung der Symptome beitrug.

Bei der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) wird durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung der einzelnen Muskelgruppen gelernt, die Willkürmuskulatur gezielt zu entspannen. Dadurch wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl und eine seelische Entspannung erreicht. Progressiv bedeutet hier, dass der Entspannungszustand Schritt für Schritt aufgebaut wird.

Dieser 8-Wochen Kurs dient der Entspannung und Stressbewältigung. Im Livestream leite ich via Zoom die Entspannungsübungen für die Gruppe an. In der Gruppe werden auch individuelle Stressfaktoren und Bewältigungsmechanismen besprochen. Kleine Aktivierungsübungen zwischendurch erhöhen das Wohlergehen im Kurs.

Dieser Kurs ist offiziell zertifizierter durch die ZPP (Zentrale Prüfstelle für Prävention), bei regelmäßiger Teilnahme übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse einen Großteil der Kursgebühr (je nach Krankenkasse 80-100% der Kursgebühr, höchstens aber 100 Euro).

 

An dem Kurs können 6-12 Erwachsene teilnehmen.

Ein ausführliches Begleitheft ist in der Kursgebühr enthalten.

Als kleiner Bonus verschicke ich während dem Kurs regelmäßig Audios mit der passenden Entspannungsübung.

 

Kursgebühr: 119 Euro

  

8 x donnerstags, 10:00 – 11:30 Uhr

15. Juli – 09. September

Gelassen in der Schule - Stressbewältigung in der Schule

baptism-of-the-air-2251128_1920
krankenkassenzertifizierter Online-Kurs, 10 Termine, Kostenlose Elterninformationsveranstaltung: 12. Oktober 2021

Stress ist auch schon bei Kindern im Grundschulalter ein Thema. Verschiedene Symptome wie Unkonzentriertheit, Kopfschmerzen, Erschöpfungszustände, Schlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit oder Bauchschmerzen können bei Kindern auf Stress zurückgeführt werden. Dieser Stress steht häufig mit den alltäglichen Anforderungen und Problemen der Kinder im Zusammenhang.

Wir als Eltern können nicht verhindern, dass unsere Kinder in herausfordernde Situationen geraten, aber ich finde es wichtig, dass Kinder verstehen, was Stress ist und woher er kommt. Außerdem ist es bedeutend, dass Kinder ausgehend von diesem Verständnis ihre Strategien zur Stressbewältigung bewusst einsetzen können.

Genau an diesem Punkt setzt der Präventionskurs “Gelassen in der Schule – Stressbewältigung für Kinder” an. Dieser Online-Gruppenkurs umfasst insgesamt 10 Termine von jeweils 90 Minuten, wobei der erste und der letzte Termin für die Eltern reserviert ist und die mittleren 8 Termine für die Kinder. Denn zu beginn soll den Eltern genau vermittelt werden, um was es bei dem Präventionskurs geht. Beim letzten Elterntermin erfolgt unter anderem ein Rückblick und ein Erfahrungsaustausch.

Dem Kurs geht eine kostenlose Elterninformationsveranstaltung voran.

Bei dem Präventionskurs wird den Kindern Stress mithilfe des Bildes der Stresswaage vermittelt. Auf der einen Seite der Stresswaage befinden sich belastende Erlebnisse oder Ereignisse und auf der anderen Seite sind wir nun gefordert Dinge, die uns gut tun zu platzieren, damit die Stresswaage ausgeglichen ist. Im Kurs sammeln die Kinder einerseits Dinge, die sie als positive Bewältigungsstrategien bereits einsetzen. Andererseits wird im Kurs auch die Progressive Muskelentspannung nach Koeppen erlernt. Diese Übungen werden in sehr kindgerechte und spannende Geschichten verpackt, sodass das Üben der Entspannungsmethode auch Spaß bringt. Die einzelnen Kurstermine sind mit verschiedenen Auflockerungsspielen, Atemübungen und Rollenspielen gespickt, sodass der Kurs abwechslungsreich ist und den Kindern Freude bereitet.

Dieser Kurs ist offiziell zertifiziert durch die ZPP (Zentrale Prüfstelle für Prävention). Bei regelmäßiger Teilnahme übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse einen Großteil der Kursgebühr (je nach Krankenkasse 80-100% der Kursgebühr, höchstens aber 100 Euro).

An dem Kurs können 6 bis 12 Kinder teilnehmen.

In der Kursgebühr ist ein ausführliches Begleitheft für Eltern und Kinder enthalten. Als zusätzliches Bonus sende ich während dem Kurs regelmäßig Audios mit einer zu der Woche passenden Entspannungsgeschichte für Kinder.

Kursgebühr: 119 Euro

Genauer Ablauf und Terminübersicht:

kostenlose Elterninformationsveranstaltung: Dienstag, 12. Oktober um 19:00 Uhr

  • Anmeldung der Kinder (Kursgebühr: 119 Euro)
  • 1. Elternabend: Dienstag, 19. Oktober  19:00 – 20:30 Uhr
  •  1. – 8. Kindertermin: dienstags,  14:00 – 15:30 Uhr
  • 2. Elternabend: Dienstag, 21. Dezember  19:00 – 20:30 Uhr
                    •  

D

Feedback von Kindern und Eltern

Liebe Jana,
ich habe mich darüber gefreut, dass du uns in einer so netten, entspannten Atmosphäre aufmerksam zugehört hast und uns Kindern sogar von deinen eigenen Kindheitserinnerungen erzählt hast.
Es hat mir gutgetan meine Erfahrungen und Gedanken mit dir und den anderen Kindern zu teilen.
Die Geschichten und Rollenspiele haben mir sehr viel Spaß gemacht. Danke für alles!
Aura, 10 Jahre
Liebe Jana,
als Mutter bin ich dir sehr dankbar, dass du mit deiner ruhigen, unaufgeregten Art es so wunderbar verstehst einen Draht zu den Kindern herzustellen und mit diesen eine Ebene zu finden auf der ihr euch konstruktiv und völlig ohne mahnenden Finger austauschen könnt.
Du schaffst es wunderbar zu vermitteln, gibst einem das Gefühl gehört und gesehen zu werden und verstehst es die Teilnehmer, wenn auch vorsichtig, so doch zielführend zu lenken.
Einfach toll – weiter so!!!
Yvonne

Hallo Jana,

ich bedanke mich für den Kurs. Er hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich finde, die Spiele, die wir gemacht haben, sehr schön. Sie waren sehr nett und freundlich. Mit freundlichen Grüßen

Carlos, 10 Jahre